Ist der Selbstlaut kurz oder lang?

Selbstlaute sind A E I O U.

Oder auch Ä Ö Ü.

Die anderen Buchstaben sind die Mitlaute.

 

Wenn du erkennst, ob dieser Selbstlaut kurz oder lang gesprochen wird, dann kannst du ganz viele Wörter richtig schreiben.

DENN:

Nach einem kurzen Selbstlaut kommen zwei Mitlaute!

Nach einem langen Selbstlaut kommt ein Mitlaut!

 

Beispiel:

Sattel

Das a ist kurz, deswegen kommen zwei Mitlaute dahinter. Deswegen weiß ich, dass ich zwei t schreiben muss.

 

Fass

Das a ist kurz, deswegen kommen zwei Mitlaute dahinter. Deswegen weiß ich, dass ich zwei s schreiben muss.

 

Vase

Das a ist lang, deswegen kommt nur ein Mitlaut dahinter. Deswegen weiß ich, dass ich ein s schreiben muss.

 

Es gibt ganz viele solcher Wörter, deswegen ist dieser Tipp so wichtig!!!

 

Wir sind Nico, Jonas, Emil, Tamino aus der Klasse 3\4b. Unser Video zu dem goldenenTipp wurde 2015 gedreht. Es handelt um kurze und lange Selbstlaute, Nico erklärt es.